W wie WIENERIN, W wie WERTVOLL

„Die WIENERIN wird wertvoller und geht noch tiefer in die Themen“ – so lautet die Zielsetzung der neuen strategischen Ausrichtung der STYRIA Lifestyle Marke. Die redaktionelle Umsetzung erfolgt einerseits durch einen klaren Qualitätsfokus – noch mehr Exklusiv-Stories, aufwendig recherchierte Reportagen, reichlich Themen die polarisieren und bewegen – und anderseits in Form eines „Tiefgangs“: In jeder Ausgabe wird ab 2016 ein sowohl inhaltlich- als auch wirtschaftlich-relevantes Schwerpunktthema direkt im Heft integriert.

 

Business & Karriere, Kochen & Genuss, Familie & Kind, Gesundheit – sind nur eine Auswahl jener Themen, denen Chefredakteurin Barbara Haas und ihr Team auf jeweils 16-32 Seiten ihre volle Aufmerksamkeit schenken wird. Die Line Extensions „WIENERIN kocht“, „WIENERIN gesund“ und „WIENERIN mit Kind“ werden ab 2016 nicht mehr als eigenständige Magazine bzw. Beilagen produziert, sondern inhaltlich direkt in der WIENERIN eingegliedert.

 

Chefredakteurin Barbara Haas: „Die WIENERIN ist eine Marke, der man vertraut. Wir wollen die Schwerpunktthemen, die einen absoluten Mehrwert für unsere LeserInnen darstellen als Bestandteil der WIENERIN positionieren und somit die Marke stärken und bereichern. Dabei ist die Wahrnehmung von zentraler Bedeutung: Die Kernthemen werden im WIENERIN Layout als solche gekennzeichnet und mit einem sogenannten „falschen Cover“ im Heft eröffnet – eine Ankündigung am echten Cover inklusive.“

 

Bei der Auswahl der Schwerpunktthemen wurde nichts dem Zufall überlassen. Cluster Head Robert Langenberger: „Es flossen in einem ersten Schritt die Interessen der LeserInnen (Themen, zu denen sie laut Media Analyse eine hohe Affinität aufweisen) sowie qualitatives Feedback, das wir im Rahmen mehrerer Fokusgruppen mit unseren AbonnentInnen erhalten haben, in die Auswahl ein. Diese Selektion wurde in einem weiteren Schritt durch eine Potentialanalyse am Anzeigenmarkt verdichtet.

 

So wird es uns einerseits gelingen, unseren LeserInnen zusätzlich zu den Kernthemen weitere spannende Inhalte zu präsentieren und gleichzeitig unseren Anzeigenkunden Umfelder zu bieten, die den Zugang zu einer hochaffinen Zielgruppe garantieren. Dadurch erzielen wir eine duale Aufwertung der WIENERIN im kommenden Jahr.“

 

W wie WIENERIN, W wie WERTVOLL – Mit der aktuellen Ausgabe startet die WIENERIN in Richtung strategische Neuausrichtung: Exklusiv Interviews ua mit Jinan – Sklavin des Islamischen Staates, umfassender WIENERIN Jagd-Report „Frau am (Ab-)Zug, 32 Seiten zum Thema Gesundheit und vielen weiteren wertvollen Beiträgen.